Gewinnt zum dritten Mal ein Deutscher den Super Bowl?

Written by on 31. Januar 2020

Kommenden Sonntag wird beim Super Bowl LIV ein neuer Titelträger gesucht: San Francisco 49ers mit dem deutschen Linebacker Mark Nzeocha gegen die Kansas City Chiefs.

Ab 22:45 Uhr melden sich Jan Stecker, Björn Werner, Patrick Esume, „Netman“ Christoph „Icke“ Dommisch sowie Reporter Max Zielke live aus dem Hard Rock Stadium in Miami. Der ehemalige NFL-Profi Björn Werner (bis 2015 bei den Indianapolis Colts) ist bereits zum dritten Mal als „ran“-Experte beim Super Bowl dabei.

Björn Werner: „Vor vier Jahren war ich noch Spieler, bin mit den Indianapolis Colts im AFC Championship Game gegen Sebastian Vollmer ausgeschieden und durfte als „ran“-Experte live vor Ort miterleben, wie er mit den Patriots den Super Bowl gewonnen hat.

Jetzt bei meinem dritten Super Bowl als Experte kann mit meinem alten Kollegen Mark Nzeocha wieder ein Deutscher den Super Bowl gewinnen. Ich drücke ihm in Miami die Daumen.“

Am Super-Sunday startet um 20:15 Uhr der 160-minütige   live auf ProSieben MAXX.

Moderator Carsten Spengemann und Roman Motzkus stimmen gemeinsam mit dem NFL-Profi Kasim Edebali (zuletzt Oakland Raiders) und dem Münchner Christopher Ezeala (Baltimore Ravens) #ranNFLsüchtige auf die lange Football-Nacht ein: Super-Bowl-Ausblick, Rückblick auf die „Hot Week“ mit Highlights von der Opening Night, Liveschalten nach Miami und zu Volker Schenk zum Public Viewing in der Kölner Lanxess Arena. Blick in die Heimat: Carsten Spengemann hat Mark Nzeochas Familie besucht. Mama Nzeocha: „Früher habe ich meinem Sohn noch hier in Rothenburg beim Football zugesehen. Jetzt sitzen wir als Familie im 49ers Trikot in Miami beim Super Bowl… Welche Dimensionen das alles hat können wir noch gar nicht begreifen…“ (ots)

Und alle Infos zum Superbowl bekommst du selbstverständlich stündlich hier bei uns im JUKA Radio Update.

Bild: obs/ProSieben/Wolf Lux


Reader's opinions

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *



Current track

Title

Artist