Corona-Lockerungen in Deutschland – Wo ist was erlaubt?

Written by on 15. Mai 2020

Niemand steigt mehr durch die Corona-Lockerungen durch, keine Sorge: Wir haben sie dir hier für dein Bundesland zusammengestellt!                                                                                                (Stand: 15.05.2020)

WAS IST WO ERLAUBT?

  • Speiselokale ab 18.05
  • Ferienwohnungen ab 18.05, Hotels ab 29.05.
  • Museen geöffnet, Kinos geschlossen
  • Aufenthalt mit Angehörigen anderen Haushaltes gestattet, in privaten Räumen sind Treffen mit Geschwistern und deren Familien sowie Personen aus einem weiteren Haushalt möglich
  • Demonstrationen erlaubt – Beachtung der Hygienevorschriften!
  • Mitte Juni alle Schüler wieder Präsenzunterricht, Kitas ab 18.05. mit 50 Prozent Auslastung
  • Biergärten und Außenbereiche ab 18.05, Innenbereiche ab 25.05.
  • Hotels und FeWos ab 30.05.
  • Museen geöffnet, Kinos geschlossen
  • mehrere Angehörige von zwei Haushalten treffen
  • nach den Pfingstferien Mitte Juni sollen alle Schüler zumindest tageweise in die Schule gehen. In den Kitas läuft in der Regel noch Notbetreuung
  • Restaurants ab Freitag
  • Hotels und FeWos ab 25.05.
  • Museen auf, Kinos zu
  • mehrere Angehörige von zwei Haushalten treffen
  • Ab 18. Mai sind Versammlungen in geschlossenen Räumen mit bis 50 Teilnehmern erlaubt. Ab 25. Mai dürfen an Versammlungen unter freiem Himmel bis zu 100 Menschen teilnehmen, bislang sind es 50
  • Bis zum Sommer soll jedes Kita-Kind wieder ein Betreuungsangebot erhalten. Bis Ende Mai sollen alle Schüler mit verringerter Stundenzahl in die Schulen gehen
  • Restaurants offen
  • FeWos offen, Hotels ab 25.05.
  • Museen offen, Kinos geschlossen
  • Kontakte von zwei Hausständen sind erlaubt
  • Versammlungen mit bis zu 50 Menschen sind mit einer Ausnahmegenehmigung erlaubt
  • Kinder können ab 25. Mai bis zu den Sommerferien Ende Juni wieder in die Schule oder Kita gehen – zumindest tageweise
  • Restaurantbesuche sind ab 18. Mai möglich. Gästelisten mit Namen und Kontaktdaten sind Pflicht
  • Hotels und FeWos ab 18.05. offen
  • Museen offen, Kinos geschlossen
  • mehrere Angehörige aus zwei Haushalten im öffentlichen Raum treffen
  • Versammlungen müssen genehmigt und können zum Infektionsschutz behördlich verboten, beschränkt oder mit Auflagen versehen werden
  • Ab 1. Juni werden alle Vorschulkinder wieder in Kitas kommen. Ab 18. Mai werden die Klassen 1-3 wieder schrittweise in die Grundschulen geholt
  • Restaurants offen
  • Hotels und FeWos offen
  • Museen offen, Kinos zu
  • Bis zu zehn Mitglieder zweier Haushalte dürfen sich wieder treffen, ohne dabei einen Mindestabstand von 1,50 Meter einzuhalten
  •  Versammlungen sind untersagt, unter freiem Himmel können Ausnahmen genehmigt werden
  • Ab dem 25. Mai sollen alle Schüler wenigstens einmal pro Woche Unterricht in der Schule bekommen. Kitas gehen ab dem 18. Mai schrittweise in den Regelbetrieb
  • Restaurants offen, Bedienung muss Mundschutz tragen
  • Hotels und FeWos offen
  • Museen offen, Kinos offen (wenn Hygieneregeln eingehalten werden)
  • Angehörige von zwei Haushalten gemeinsam dürfen unterwegs sein
  • Demos erlaubt. Prinzipiell müssen Veranstaltungen bis 100 Personen grundsätzlich nicht mehr genehmigt werden, wenn ein Hygiene- und Abstandskonzept vorliegt
  • Kitas sollen Anfang Juni allmählich in den eingeschränkten Normalbetrieb übergehen. Der Unterricht an den Schulen hat schrittweise wieder begonnen
  • Restaurants offen, 1 Gast muss Daten hinterlassen
  •  Für Einwohner des Bundeslandes öffnen Hotels und Ferienwohnungen ab dem 18. Mai, für alle anderen gilt bis zum 25. Mai ein Einreiseverbot
  • Museen offen, Kinos vielleicht ab 25.05.
  • Im öffentlichen und privaten Raum können sich mehrere Angehörige von zwei Haushalten treffen
  • Ab 18. Mai an sind im Freien Veranstaltungen mit bis zu 150 Teilnehmern erlaubt
  • alle Schüler sollen schrittweise in die Schule zurückkehren können. Am 25. Mai soll ein eingeschränkter Einstieg in die Kita-Regelbetreuung erfolgen
  • Restaurants dürfen zur Hälfte belegt sein
  • FeWos offen, Hotels ab 25.05. mit halber Auslastung
  • Museen offen, Kinos geschlossen
  • Angehörige von zwei Haushalten in der Öffentlichkeit treffen
  • Für Demonstrationen und Versammlungen unter freiem Himmel können die Behörden Ausnahmegenehmigungen erteilen
  • Die Rückkehr zum Regelbetrieb in den Kitas ist für den 1. August geplant. Schüler aller Klassen sollen möglichst noch vor den Sommerferien in die Schule gehen können
  • Restaurants offen (Kontaktdaten müssen hinterlegt sein)
  • FeWos und Hotels ab 18.05.
  • Museen offen, Kinos ab 30.05. mit weniger Besuchen offen
  • Mitglieder aus zwei Familien in der Öffentlichkeit treffen
  • alle öffentlichen Veranstaltungen und Versammlungen „bis auf Weiteres“ verboten
  • Kita-Kinder und Schüler kehren schrittweise zurück. Ab Ende Mai sollen alle Schüler tageweise Präsenzunterricht erhalten, ab September soll es einen „eingeschränkten Regelbetrieb“ für alle Kita-Kinder geben
  • Restaurants auf, aber weniger geöffnet und kein Sitzen an Theke
  • Hotels und FeWos ab 18.05. offen
  • Museen offen, Kinos geschlossen
  • Angehörige aus bis zu zwei Haushalten treffen
  • Versammlungen unter freiem Himmel können im Einzelfall unter Auflagen zugelassen werden
  • Der Unterricht hat stufenweise wieder begonnen, alle Schüler sollen bis Mitte Juni wieder zur Schule gehen. Die Kitas werden bis spätestens zu den Sommerferien für alle geöffnet
  • Restaurants ab 18.05. offen
  • Hotels und FeWos ab 18.05.
  • Museen offen, Kinos nicht bekannt
  • Angehörige aus bis zu zwei Haushalten treffen
  • Versammlungen im Sinne des Versammlungsgesetzes unter freiem Himmel sind unter besonderen Auflagen wieder erlaubt, wenn die Hygienevorschriften eingehalten werden können
  • Kitas und Schulen soll es spätestens bis zu den Sommerferien „wieder einen möglichst regulären Betrieb geben“
  • Restaurants offen, Speisekarten müssen abwischbar sein
  • Hotels und FeWos offen
  • Museen offen, Kinos geschlossen
  • zwei Hausstände treffen
  • Kundgebungen sind nicht mehr auf eine bestimmte Anzahl von Teilnehmern begrenzt
  • Kitas und Grundschulen sollen vom 18. Mai an im eingeschränkten Regelbetrieb für alle Kinder öffnen. Schüler an weiterführenden Schulen sollen vom 18. Mai an zumindest teilweise wieder an den Schulen unterrichtet werden
  • Restaurants ab 22.05. (mit Sondergenehmigung ab 18.05.)
  • Ferienwohnungen können seit Freitag öffnen, Hotels sollen – zunächst für Gäste aus dem eigenen Land – am 22. Mai folgen. Kurz darauf sollen auch Besuche aus anderen Regionen möglich sein
  • Museen offen, Kinos geschlossen
  • Treffen von bis zu fünf Menschen sind erlaubt, auch wenn diese nicht gemeinsam in einem Haushalt leben
  • Demonstrationen sind möglich, wenn die Versammlungsbehörde sie zusammen mit dem Gesundheitsamt erlaubt. Eine pauschale Höchstgrenze für Teilnehmer gibt es nicht
  • Bis zum Start der Pfingstferien am 18. Mai sollen alle Klassenstufen für mindestens einen Tag zum direkten Austausch mit ihren Lehrern in die Schulen zurückkehren. Bei Kitas werden Modelle diskutiert, in denen Kinder abwechselnd in die Kita kommen
  • Restaurants ab 18.05. geöffnet
  • Hotels und FeWos ab 18.05.
  • Museen offen, Kinos mit weniger Besuchern ab 18.05.
  • mehrere Angehörige von zwei Haushalten treffen
  • Versammlungen sind verboten, Ausnahmen aber möglich
  • Alle Schüler sollen tageweise in die Schule kommen – bis wann, ist unklar. Vom 1. Juni an soll in den Kitas ein eingeschränkter Regelbetrieb gelten
  • Restaurants offen
  • Hotels und FeWos offen
  • Museen offen, Kinos werden bekannt gegeben
  • Mitglieder von zwei Haushalten treffen
  • Demonstrationen ohne Beschränkungen der Teilnehmerzahl sind möglich
  • Die Kommunen können selbst entscheiden, ob bereits ab 18. Mai in den Kindergärten ein eingeschränkter Regelbetrieb gestartet werden soll. Bis spätestens 15. Juni soll dieser in allen Kitas starten. In den Schulen sollen spätestens nach Pfingsten wieder alle Schüler am Präsenzunterricht teilnehmen können

Alle Angaben ohne Gewähr, Fehler vorbehalten – Stand: 15.05.2020; Änderungen vorbehalten


Reader's opinions

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *



Current track

Title

Artist